Willkommen beim Kreisverband Hof

für Gartenbau und Landespflege e.V.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, in dem fast 60 Obst- und Gartenbauvereine aus der Stadt und dem Landkreis Hof zusammengeschlossen sind. Unsere wichtigsten Ziele sind die Beratung zum Gärtnern im Einklang mit der Natur, Umwelt- und Naturschutz, die Dorfverschönerung und die Jugendarbeit.

 

Gärten haben große Bedeutung für die Menschen und unsere Ortschaften, für die sie gewissermaßen eine Visitenkarte sind. Gärten sind Freizeitoasen, fördern die Lebensfreude und ermöglichen es uns, naturbelassenes Obst- und Gemüse zu genießen.

 

Besonders freuen wir uns über die aktive Jugendarbeit in den Vereinen. Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen wollen wir deren Zukunft gestalten und unseren Nachwuchs befähigen, den Wert der Natur und ökologische Zusammenhänge zu erkennen und ihnen Eigenverantwortung und soziales Engagement näherbringen.

 

Einmalig in ganz Bayern ist unsere Vereinigung der Baum- und Gartenpfleger im Kreisverband Hof, welche in Wachholderbusch die vereinseigene Streuobstwiese betreut und Schnitt- und Veredelungskurse anbietet.

 

Sicherlich gibt es auch in Ihrer Nähe einen Obst- und Gartenbauverein, der Sie in vielfältigen Fragen des Gartenbaus, wie z.B. Gartengestaltung, Sortenwahl, Pflanzenschutz oder Düngung gerne berät. Zahlreiche Kurse, Vorträge, Seminare, Lehrfahrten, Gartenbegehungen und gesellige Veranstaltungen runden das Angebot der örtlichen Gartenbauvereine ab.


Gartenbauvereine in Corona-Zeiten

Frühlingsblüten

Das Frühlingsblütenfest auf der Streuobstwiese in Wacholderbusch musste coronabedingt leider ausfallen. Aber wie wäre es mit einem Spaziergang durch diese Blütenpracht?


Absage des Tags der offenen Gartentür2020

Wie in den meisten bayerischen Kreisverbänden wurde der Tag der offenen Gartentür im Kreisverband Hof abgesagt.


Geräteverleih, Blumenbestellungen

Der Verleih von Geräten und die Ausgabe von Blumenbestellungen ist grundsätzlich wieder möglich, wenn die Schutzvorschriften beachtet werden.


OGV Töpen

Der Obst- und Gartenbauverein Töpen wollte Ende März eigentlich zusammen mit den Kindern und Jugendlichen im Dorf Pflanzen für Haus und Garten aussäen und einpflanzen.

Die Veranstaltung musste zwar wegen Corona ausfallen, doch in Töpen wird es trotzdem bunt. Denn der Obst- und Gartenbauverein hat aus „Was wächst denn da?“ kurzerhand ein „Was wächst denn da? Online!“ gemacht.

Eine tolle Idee, die auch bei den Vielfaltsmachern des Landesverbands gut ankam!



Aktion des Landesverbands

Vielfaltsmacher

Mit "VIELFALTSMACHER - (G)ARTEN.REICH.NATUR" hat der Landesverband ein Projekt initiiert, mit dem Menschen dafür begeistert werden sollen, ihren Garten zu einem Reich der Artenvielfalt und der Natur zu machen. Die nächsten beiden Jahre wird dieses Projekt deshalb im Fokus stehen.

Aktuell bei den Vielfaltsmachern:

"Gartentipps in Corona-Zeiten"

Download
Vielfaltsmacher-Sonderausgabe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 676.8 KB

"Mit Herz und Hand"

Ehrenamt

Der Landkreis Hof bedankt sich bei seinen rund 30.000 Ehrenamtlichen. Dazu wurde eigens ein Song "Mit Herz und Hand" komponiert und zu den Filmtagen erstmals präsentiert. Die Idee dazu entstand Anfang des Jahres im Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement (KoBE) des Landkreises Hof.

 

Mit dabei sind natürlich auch die Gartenbauvereine!